Datenschutz

Datenschutzerklärung gemäß Art 12 und Art 14 DSVGO

(Stand November 2019)

 

 

Präambel

 

Herzlich Willkommen auf der Seite von Sommer’s Physiotherapie. Wir nehmen den Schutz ihrer Daten ernst. Beim Besuch dieser Web Seite werden datenschutzkonform geringfügig Daten verarbeitet.

Bei der Behandlung in Sommer’s Physiotherapie und Sommer’s Solaqua ist eine Datenerhebung für die sichere Behandlung und den optimalen Behandlungserfolg notwendig.

 

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir während des Besuches der Webseite und bei einer Behandlung in Sommer’s Physiotherapie und Sommer’s Solaqua verarbeiten. Anschließend erfahren Geschäftskunden und Bewerber, wie wir mit ihren Daten verfahren.

 

Diese Datenschutzbelehrung  gilt als Teil der AGB von Sommer’s Physiotherapie und Sommer’s Solaqua.

Unsere AGB können sie auf unserer Webseite sowie bei uns im Haus einsehen.

 

1.   Verantwortliche für die Datenverarbeitung und Ansprechpartner für Datenschutz

 

Diese Datenschutzinformation gilt für folgende Unternehmen:

 

Sommer’s Physiotherapie und Sommer’s Solaqua

Inhaber: Hartmut Sommer

Meißner Str. 61

01689 Niederau

Tel: 035243/ 51950

 

Ihr Ansprechpartner für Datenschutz ist Hartmut Sommer und ist unter oben genannter Adresse und unter sommer-niederau@web.de erreichbar.

 

2.   Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite

 

Beim Aufrufen unserer Webseite werden personenbezogenen Daten z.B. IP-Adresse, sonstige technische Daten erhoben und gespeichert. Die Webseite ist suchmaschinenoptimiert. Es erfolgt eine Standartverschlüsselung SSL (Secure Sockets Layer).

 

Bei Fragen können Sie gern das Kontaktformular nutzen. Sie tragen ihren Namen, ihre E-Mail Adresse, ihr Anliegen und ihren Text ein. Diese Daten werden auf dem Posteingangsserver (web.de) und im E-Mail Programm gespeichert. Hier erfolgt ebenfalls eine Standartverschlüsselung SSL (Secure Sockets Layer). Die Speicherung ist notwendig um eine schnelle und einfache Kommunikation zu ermöglichen. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß  Art 6 Abs. 1 S. 1  Nr. a DSVGO auf Grundlage ihrer freiwilligen erteilten Einwilligung. Die erhobenen Daten, werden nach Erledigung der Anfrage gelöscht.

 

3.   Social Media Plug Ins auf unserer Web Seite

 

3.1 Facebook und Twitter

Auf unserer Webseite kommt drei Plugins von Facebook zum Einsatz und ein Plugin von Twitter zum Einsatz. Betätigen sie dieses, werden Sie automatisch auf unsere Facebookseite bzw. Twitterseite weitergleitet. In der Fußzeile können Sie unsere Seite liken oder empfehlen. Beim Betreten unserer Facebookseite, Twitterseite gelten automatisch die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Facebook (Einstellungshinweise und Datenschutzerklärung unter https://www.facebook.com/about/privacy/) und Twitter unter https://twitter.com/de/privacy

 

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook oder Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.  

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook, Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook, Twitter in den USA übermittelt und dort gespeichert.  

Facebook, Twitter kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten, Twitter-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook und Twitter Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook bzw. Twitter verbundene Dienstleistungen zu erbringen.  

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook bzw. Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-/Twitter-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook oder Twitter ausloggen. 

 

3.2 Jameda

Eine Verlinkung zur Bewertungsseite für therapeutische Leistungen (Jameda) wurde von uns selbst erstellt. Beim Betätigen des Buttons verlassen sie unsere Web Seite. Damit erklären sie sich mit den Datenschutzrichtlinien (Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://www.jameda.de/jameda/datenschutz.php) und den Nutzungsbedingungen von Jameda einverstanden. Diese Bewertungsplattform speichert ihren Namen und ihre IP Adresse. Sachlich inkorrekte Beiträge und Beleidigungen werden von uns auf Antrag durch Jameda nach dem standardisierten Notice and take down Verfahren bearbeitet.

4.   Bei der Behandlung

 

Ihre Gesundheitsdaten  bzw. persönlichen Daten sind bei uns sicher und werden an Dritte, außer es besteht eine gesetzliche Pflicht, nicht weitergegeben.

 

4.1 Datenerfassung und Folgen der Nichtbereitstellung

Haben Sie sich entschlossen eine Behandlung bei uns durchführen zu lassen, fallen im Vorfeld, während und nach der Behandlung Daten an.

 

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung (Behandlung) werden folgende Daten erhoben:
  • Daten im Vorfeld der Behandlung: Anschrift-/Kontaktdaten, Verordnungsdaten bzw. vereinbarte Leistung, vereinbarte Termine

  • Daten im Rahmen der Behandlung: Angaben im Anamnesebogen, Therapieverlauf, Therapieerfolge

  • Daten im Rahmen der Abrechnung/ Bezahlung der Leistung: Verordnungsdaten bzw. vereinbarte Leistung, Bezahlungsart und Datum

  • Daten zu deren Erhebung wir gesetzliche verpflichtet sind: Patientenrechtegesetz, Steuer usw.

  • Daten zur Beweissicherung im Streitfall

 

Ohne diese personenbezogenen Daten sind wir nicht in der Lage die vertragsgemäße Leistung (verordnete oder vereinbarte Behandlung) zu vereinbaren und auszuführen.

 

Wiederrufen oder Wiedersprechen Sie unserer Datenschutzvereinbarung  während der Durchführung der verordneten bzw. vereinbarten Behandlungen, werden die geleisteten Behandlungen abgerechnet und das Entgelt wird sofort fällig.

Stimmen sie im Vorfeld der Datenschutzvereinbarung nicht zu, kommt kein Vertrag zu Stande.

 

4.2 Weitergabe ihrer Daten an Dritte

 

Wir sind zur Zusammenarbeit mit Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und Privaten Versicherungen, Ärzten, Gesundheitsamt gesetzlich verpflichtet.

 

Zu Abrechnungszwecken mit oben genannten Dritten müssen wir folgende Daten übertragen:
  • Persönliche Daten

  • Daten der Verordnung

  • Gesamtpreis der Behandlung

 

Wünscht der Arzt einen Arztbrief und gibt dies in der Verordnung an, wird ein Arztbrief erstellt und ihre Daten übermittelt, das sind insbesondere:
  • Therapieverordnung

  • Behandlungsziel

  • Behandlungserfolg

  • Weitere Therapieempfehlung

Bei der heilpraktischen Behanldung sind wir zur Meldung ansteckender Krankheiten gesetzlich (Heilpraktikergesetz) gegenüber dem zuständigen Gesundheitsamt verpflichtet. Einge Krankheiten sind namentlich, andere nicht namentlich zu übermitteln.

 

4.3 Die Speicherung ihrer Daten

 

Ihre Gesundheitsdaten werden bei uns 10 Jahre gespeichert:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 S.1 Nr.a DSGVO erteilt.

  • Die Weitergabe ist, nach Art. 6 Abs. 1 S. 1  Nr. f DSGVO, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.   

  • Für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 S.1 Nr. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

  • Die Datenverarbeitung/Speicherung ist gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Nr. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich.  

  • D.h. die Speicherung erfolgt aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen im Gesundheitswesen z.B. Nachweispflichten beim Patientenrechtegesetz, Verpflichtungen im Steuerrecht oder § 147 AO sowie sonstiger Nachweispflichten und zur Beweissicherung im Streitfall

  • Ebenfalls ist diese in ihrem und unserem Interesse einer sicheren, optimalen, effizienten Behandlungsorganisation, Behandlung und Behandlungsverlauf.

 

Die Speicherung der Daten erfolgt
  • teilweise in Papierform

  • teilweise werden sie elektronisch verarbeitet

  • teilweise werden sie in Cloud Systemen (I Cloud, Dropbox) gespeichert

  • teilweise im E-Mail Provider (web de)

5.   Datenerhebung während des Bewerbungsprozesses

 

Der gesamte Bewerbungsprozess wird bis zu seinem Abschluss aufgezeichnet.

Die Daten werden beim Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.

 

Die Speicherung der Daten erfolgt während dieser Zeit
  • teilweise in Papierform

  • teilweise werden sie elektronisch verarbeitet

  • teilweise werden sie in Cloud Systemen (I Cloud, Dropbox) gespeichert

  • ihre gesamte elektronische Bewerbung wird im Posteingangsserver (web.de) gespeichert

 

Ein Datenaustausch im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess findet mit der Arbeitsagentur statt.

 

Ein Wiederspruch oder Wiederruf dieser Vereinbarung hat zur Folge, dass der Bewerbungsprozess nicht in vollem Umfang durchgeführt werden kann und abgebrochen wird.

6.   Datenerhebung unserer Geschäftskunden

 

Wir erfassen ihre persönlichen Daten teilweise manuell, teilweise elektronisch unter zur Hilfenahme eines Adressbuches im E-Mail Programm.

 

Ein Wiederspruch oder Wiederruf  dieser Vereinbarung hat zur Folge, dass Verträge nicht ausgeführt werden können. Die Geschäftsbeziehung wird beendet. Laufende Verträge werden sofort mit ihren Leistungen fällig.

 

7. Betroffenenrechte  

 

Sie haben folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Ihr Wiederruf wirkt für die Zukunft, d.h., Daten die vor dem Widerruf erhoben wurden, werden weiterhin verarbeitet,

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

8. Widerspruchsrecht  

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Ein Widerspruchsrecht bei Verwendung ihrer Daten für Direktwerbung können Sie jederzeit und ohne Angaben von Gründen ausüben.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an sommer-niederau@web.de. Wir den Eingang ihrer E-Mail bestätigenihr Anliegen prüfen und Sie über den aktuellen Stand informieren.

9. Beschwerderecht

 

Im Fall von Beschwerden können Sie sich an eine Aufsichtsbehörde wenden. Für Sommer’s Physiotherapie und Sommer’s Solaqua ist:

 

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Kontor am Landtag
Devrientstraße 1
01067 Dresden

zuständig

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung  

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.  

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website  oder bei uns im Haus von Ihnen eingesehen werden.  

© 2019 by Sommer's Physiotherapie. Proudly created with Wix.com