Muskeltraining

Mit der Verordnung Krankengymnastik am Gerät (KGG) werden befundgerecht ihre Rumpf und Extremitätenmuskeln trainiert (Kraft, Funktion, Ausdauer). In der ersten Einheit, wird ein Befund erstellt. Anschließend werden die passenden Übungen in einem Trainingsplan mit Frequenz und Gewicht festgehalten. Der Therapeut stellt die Geräte auf ihre individuelle Leistung ein und kontrolliert die korrekte Übungsaussführung. Auf lange Sicht lernen Sie ihren Körper besser kennen und können selbständig üben.

An 5 verschiedenen Geräten, die von den Kassen vorgegeben sind, können Sie ihre Muskeln aufbauen:

  • Beinpresse, Funktionsstemme

  • 2 Seilzugapparate

  • Winkeltisch

  • Zugapparat vertikal

  • Trainingstisch

 

 

Der Heilmittelkatalog sieht KGG vor

bei:

 

  • WS1c                        6x                  

  • WS2c / WS2e           3x6

  • EX1b                         6x                    

  • EX2b                         3x6      

  • Ex3d                          5x6

  • CSa                           3x6

 

Heilmittelkombination D1 beinhaltet KGG

 

Höchstverordnungsmenge 6x + 4x

 

  • WS2a

  • EX2d         

  • EX3d

 

KG Gerät ist für GKV und Beihilfe / Privat zugelassen.

© 2019 by Sommer's Physiotherapie. Proudly created with Wix.com