erweiterte Osteopathie

Osteopathie ist eine gute Möglichkeit übergreifend, verschiedene Strukturen zu behandeln und Störungen zu beheben. Die Behandlung ist individuell und regt die Selbstheilungskräfte an.

Zur klassischen Osteopathie zählen:

  • craniosacrale Osteopathie: behandelt Schädel/Kopf, Wirbelsäule/Becken, Os Sacrum/ Kreuzbein

  • viszerale Osteopathie: behandelt innere Organe

  • parietale Osteopathie: behandelt Bewegungsapparat, Muskeln, Bänder, Sehnen usw.

Die angewandte Kinesiologie (addaptiver kybernetischer Muskeltest) baut auf dem kybernetischen Muskeltest (nach Dr. Goodhardt) auf. Die Ergebnisse des Muskeltests, Inhibition, Fazilitation, Hyperfazilitation legen den Grundstein für weitere Behandlungen. Die Angewandte Kinesiologie dient nicht nur zur Befundung, sondern wird bei unseren Selbstzahlerleistungen individuell angewandt. Ist eine Therapieeinheit abgeschlossen, zeigt ein erneuter Muskeltest die Veränderung (Verbesserung) an. Wir behandeln nach der Kairos-Methode.

Bei uns erleben Sie das Zusammenspiel der klassischen Osteopathie und der angewandten Kinesiologie:

  • Immunologie: Das Immunsystem wird neu justiert, damit der Körper sich regenerieren kann. Ebenfalls werden allergische Reaktionen vermindert, chronische Entzündungen reduziert und der Stoffwechsel angekurbelt.

  • Energie tanken: Energieverbrauch und Energiebearf werden aufeinander abgestimmt, sodass Defizite der Vergangenheit angehören.

  • Schadstoffe ausleiten und eine gesunde Darmflora aufbauen

  • Bewegungsapperat: Die funktionellen Strukturen werden so beeinflusst, dass ein ökonomisches Bewegen möglich ist und Schmerz reduziert wird.

  • Psychosomatik: Herausfinden welche Lebensumstände den wiederkehrenden Schmerz auslösen.

    • Ängste abstellen bzw. auf ein gesundes Maß zu reduzieren

    • Formulieren von positiven Glaubenssätzen z.B. Timeline Methode

    • Rosenblütentherapie zur emotionalen Unterstützung

© 2019 by Sommer's Physiotherapie. Proudly created with Wix.com